Markt Bruck i.d.OPf.
Landkreis Schwandorf
Regierungsbezirk Oberpfalz
Rathausstraße 7
92436 Bruck i.d.OPf.
Tel. 0 94 34 / 94 12 - 0
Fax 0 94 34 / 94 12 26
E-Mail: info@bruck.eu

Mitglieder der Partyband Power trugen sich ins Goldene Buch ein

Februar 2017

Mit dem 3.Preis des „34. Deutschen Rock & Pop Preises 2016“ für die Kategorie „Beste Cover/Revivalband“ wurde die Brucker Partyband „Power“ aus über 100 Künstlern im Dezember 2016 in der Siegerlandhalle in Siegen ausgezeichnet. Dieser nationalen Auszeichnung ging eine Bewerbung des Bandgründers Daniel Kühn an die deutsche Popstiftung , Nachwuchsförderung im Bereich der Popularmusik, voraus. Der aus Bruck stammende Musiker konnte samt seinen Bandmitgliedern das Glück kaum fassen, mit dem 3. Preis ausgezeichnet zu werden. Das Non-Profit-Kulturfestival, der Deutsche Rock & Pop Preis, an dem bereits Pur, Juli, Mundstuhl, Yvonne Catterfeld, Pasquale Aleardi sowie Luxuslärm u. v. a erfolgreich teilgenommen haben, ist der deutschlandweit älteste und erfolgreichste Nachwuchspreis im Gesamtbereich der Rock- und Popmusik und wurde auch in 2016 wieder in über 100 Kategorien verliehen, um der bestehenden musikstilistischen Vielfalt in Deutschland Rechnung zu tragen.

 

Im Stiftungskuratorium der Preisverleihung sitzen u.a.: Gunter Emmerlich, Lisa Fitz, Dieter Thomas Heck, Heinz Rudolf Kunze, Julia Neigel, Nicole, Ralph Siegel, Juliane Werding und viele mehr. Aufgrund der Preisverleihung hat 1. Bürgermeister Hans Frankl die mittlerweile in deutschsprachigen Ländern bekannte Band, mit Brucker Wurzeln, ins Rathaus eingeladen. Er zeigte sich erfreut darüber, die Partyband „Power“ als Brucker bezeichnen zu können.

 

Anschließend trugen sich Daniel Kühn und Stefan Naihaus in das Goldene Buch der Gemeinde Bruck ein. Die übrigen Bandmitglieder konnten es beruflich leider nicht vereinbaren, an diesem Termin teilzunehmen. Sie kommen zu einem späteren Zeitpunkt im Rathaus vorbei und setzen ihre Unterschrift auf ihre Ehrenseite.

________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Rektor Dieter Bartl trug sich ins Goldene Buch ein

Am Freitag, 19. Februar 2016 wurde Herr Dieter Bartl nach fast 40-jähriger Tätigkeit als Lehrer, Konrektor und Rektor an der Grund- und Mittelschule Bruck i.d.OPf. in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Dies nahm 2. Bürgermeister Robert Feuerer zum Anlass, ihn in das Rathaus einzuladen, um sich ins Goldene Buch des Marktes Bruck i.d.OPf. einzutragen.

Bei seinem Abschiedsbesuch im Brucker Rathaus bedankte sich 2. Bürgermeister Robert Feuerer nochmals für die gute Zusammenarbeit sowie für die langjährige Tätigkeit an der Brucker Schule. Er wünschte ihm für die weitere Zukunft alle Gute sowie Gesundheit.

_____________________________________________________________________________

Svenja Haberl zweite Landessiegerin

Dezember 2015

Bürgermeister Frankl lud im Dezember Frau Svenja Haberl, Auszubildende bei der Firma FS Technologies GmbH & Co. KG zum Eintrag ins Goldene Buch des Marktes ein. Frau Haberl qualifizierte sich als Innungsbeste im Ausbildungsberuf Feinwerkmechanikerin für den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in Passau. Sie konnte diesen Wettbewerb für sich entscheiden und wurde Kammersiegerin im Kammergebiet der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Aufgrund dieses Ergebnisses war sie berechtigt, am Landeswettbewerb teilzunehmen, wo sie den zweiten Platz belegen konnte. Im Beisein von Herrn Franz Schabmüller, Geschäftsführer der FS Technologies GmbH & Co. KG, Herrn Herbert Fürst, dem Betriebsleiter Herrn Alexander Kostrubov sowie dem Ausbilder Herrn Peter Weinfurtner gratulierte 1. Bürgermeister Hans Frankl zur hervorragenden Leistung von Frau Haberl. Dies zeigt, dass in den Brucker Betrieben der Franz Schabmüller Firmengruppe eine sehr gute Ausbildungsarbeit geleistet wird. Als kleine Anerkennung überreichte er ein Präsent sowie einen Blumenstrauß.

_____________________________________________________________________________


Yannick Fuchs - Deutscher Meister

Dezember 2015

Der Brucker Yannick Fuchs trug sich kürzlich auf Einladung des Bürgermeisters Hans Frankl in das Goldene Buch des Marktes ein. In seiner Gewichtsklasse wurde er Deutscher Meister im Kreuzheben. Sein sportlicher Erfolg begann bei den Bayerischen Meisterschaften in Amberg, wo er sich den Titel des Bayerischen Meisters sichern konnte und sich somit auch für die Deutsche Meisterschaft qualifizierte. Bei der Deutschen Meisterschaft, die in Oberölsbach bei Neumarkt in der Oberpfalz ausgetragen wurde, lieferte er sich einen spannenden Kampf mit seinen direkten Konkurrenten und sicherte sich letztendlich mit der Bewältigung von 232,5 kg die Deutsche Meisterschaft in seiner Gewichtsklasse. 1. Bürgermeister Hans Frankl gratulierte Herrn Fuchs zu dieser hervorragenden sportlichen Leistung, verband dies mit einem Eintrag ins Goldene Buch und überreichte als Anerkennung ein kleines Präsent.

_____________________________________________________________________________

Pfarrer Andreas Weiß trug sich ins Goldene Buch ein

November 2015

Zum Eintrag ins Goldene Buch des Marktes hat 1. Bürgermeister Hans Frankl den neuen Pfarrer Andreas Weiß ins Rathaus eingeladen. Am 01. September 2015 hat der Geistliche die Pfarrei St. Ägidius von seinem Vorgänger Helmut Brunner übernommen. Mit den Worten "Gott segne alle Bewohner von Bruck. Möge Schaden und jegliches Unglück fern sein.", trug sich Herr Pfarrer Andreas Weiß, im Beisein des Kirchenpflegers Konrad Gleixner ins Goldene Buch des Marktes ein.

________________________________________________________________________

 

 

Keglerinnen trugen sich ins Goldene Buch ein

März 2015

Die Brucker Damen des Kegelvereins "Gut Holz" stiegen in die 2. Bundesliga auf und holten sich anschließend noch den Meistertitel in der Bayernliga.

Diesen großen Erfolg nahm 1. Bürgermeister Hans Frankl zum Anlass, die erfolgreiche Kegelmannschaft zum Eintrag in das Goldene Buch des Marktes einzuladen. Beim Eintrag gratulierte er nochmals zum hervorragenden Erfolg und überreichte den Damen ein kleines Präsent. Für die weitere Sportkarriere wünschte er alles Gute und viel Erfolg.

 

_________________________________________________________________________

 

Mixed-Mannschaft des EC-Sonne trug sich ins Goldene Buch ein

 

 

Juni 2012

Die Mitglieder der Mixed-Mannschaft des Eisstock-Clubs Sonne trugen sich in das Goldene Buch des Marktes ein. Die Mannschaft mit Stefan Hartinger, Ade Schuhbauer, Thomas Walter, Maria Treml und Irmgard Hahn holte nach 13 Jahren den Bayernpokal in die Oberpfalz zurück. Dies war auch das erste Mal, dass ein Verein aus dem Landkreis Schwandorf den Pokal gewann. 1. Bürgermeister Hans Frankl gratulierte zu diesem hervorragenden Sieg. Anschließend wurde mit einem Glas Sekt auf diesen sportlichen Erfolg angestoßen.


_________________________________________________________________________

Bundesverdienstkreuz am Bande an Herrn Georg Eckert verliehen

19. Dezember 2011
Herr Georg Eckert hat sich, besonders und dies über einen sehr langen Zeitraum, für die Vereine des Marktes eingesetzt und verdient gemacht. In zahlreichen Vereinen war und ist er nicht nur Mitglied, sondern übernahm auch Verantwortung als Vorsitzender, als Kassier, Schriftführer, Beisitzer und vieles mehr. Von 1965 bis 1972 war er ehrenamtlicher Gemeindeschreiber der damaligen Gemeinde Sollbach und auch im Brucker Marktrat hatte er zwölf Jahre Sitz und Stimme.
Eine Tätigkeit neben den vielen anderen hebt Georg Eckert aber aus der Vielzahl der ehrenamtlich Tätigen heraus. Von 1970 bis 2010, also 40 Jahre, erfasste und notierte Georg Eckert als ehrenamtlicher Wetterbeobachter, im Auftrag des Deutschen Wetterdienstes (DWD), das Wetter in Bruck. Jeden Tag musste er dreimal die Daten ablesen und in eine Tabelle eintragen. Thomas Schuhmacher, Leiter der Regionalen Messnetzgruppe, sagte bei seinem Besuch, dass Herr Eckert mit dieser Tätigkeit einen großen Beitrag zur Klimaerforschung geleistet habe. Diese Tätigkeit sei ein unverzichtbarer Teil im großen Gefüge der Wetterbeobachtungen. In Anwesenheit von 1. Bürgermeister Hans Frankl, dem Stimmkreisabgeordneten Graf von und zu Lerchenfeld, und Altbürgermeister und Mitglied des Landtags, Joachim Hanisch, überreichte Herr Schuhmacher Herrn Georg Eckert im Auftrag des Bundespräsidenten Christian Wulff das Bundesverdienstkreuz am Bande. Sichtlich gerührt nahm Herr Georg Eckert diese Auszeichnung entgegen. Anlässlich der Überreichung hatte 1. Bürgermeister Hans Frankl das Goldene Buch des Marktes mitgebracht und bat Herrn Eckert, sich darin einzutragen. Georg Eckert ist neben dem verstorbenen Ehrenbürger Hans Kunz, dem 1982 das Verdienstkreuz am Bande verliehen wurde, soweit bekannt, erst der zweite Brucker Bürger, der diese hohe Auszeichnung erhielt.

 

 _________________________________________________________________________

 

Hubert Aiwanger zu Gast im Brucker Rathaus

MdL Hubert Aiwanger, 1. Bürgermeister Hans Frankl und MdL Joachim Hanisch (von links)

Februar 2011

Auf Stippvisite in Bruck i.d.OPf. war am Montag, 14. Februar 2011, der Fraktionssprecher der Freien Wähler im Landtag, MdL Hubert Aiwanger. Mit von der Partie war auch MdL und Innenausschussvorsitzender Joachim Hanisch. Im Rathaus wurden beide vom 1. Bürgermeister Hans Frankl begrüßt. Das Brucker Gemeindeoberhaupt war sehr erfreut über den spontanen Besuch des FW-Bundes- und Landesvorsitzenden, der möglich wurde, weil die Landtagsfraktion der Freien Wähler im Landkreis Schwandorf an diesem Tag sich zu einer Fraktionssitzung traf.

 

Nachdem Hans Frankl kurz den Markt Bruck i.d.OPf. vorstellte, brachte Hubert Aiwanger zum Ausdruck, dass ihm vor allem die Stärkung des ländlichen Raums am Herzen liegt. Auch sei er nicht damit einverstanden, dass die Oberpfalz auf Stimmkreise verzichten müsse. Auf seiner Agenda steht darüber hinaus vor allem der Erhalt der wohnortnahen Schulen sowie der Ausbau der Breitbandversorgung.

 

Danach trug er sich in das Goldene Buch des Marktes Bruck i.d.OPf. ein. Zu seiner Unterschrift vermerkte er noch, dass er den Brucker Bürgerinnen und Bürgern alles Gute und dem Bürgermeister allzeit eine glückliche Hand wünsche.

________________________________________________________________________


1. Bürgermeister Hans Frankl gratulierte der erfolgreichen Sportlerin Nancy Brandl

Nancy Brandl trug sich ins Goldene Buch ein

Dezember 2010

Zu einem kleinen Empfang lud 1. Bürgermeister Hans Frankl Frau Nancy Brandl ins Rathaus ein. Die Brucker Sportlerin belegte bei der Kickbox-Weltmeisterschaft der World Kickbox Association im Oktober in Edinburgh, Schottland, den 3. Platz.

 

Die Bruckerin konnte sich bei ihrer 1. Weltmeisterschaft gegen ca. 2.000 Konkurrentinnen aus Ländern wie Indien und Malaysia durchsetzen. Nach nur 2 Jahren im Kickbox-Sport hatte sie sich bis nach oben gekämpft. Allerdings ist der Preis für den Erfolg hartes Training. Vier- bis fünfmal pro Woche Training waren bei der Turniervorbereitung eine Selbstverständlichkeit.

 

Der Bürgermeister gratulierte der Sportlerin recht herzlich zu dem hervorragenden Erfolg und wünschte ihr weiterhin alles Gute. Als kleine Aufmerksamkeit überreichte er ihr einen Blumenstrauß.

 

______________________________________________________________________

 

MdL Joachim Hanisch erhielt den Ehrentitel zum "Altbürgermeister"

31. August 2010

Am 15. Dezember 2009 hat der Marktgemeinderat beschlossen, dem ehemaligen 1. Bürgermeister, Herrn MdL Joachim Hanisch, den Titel „Altbürgermeister“ zu verleihen.

 

In seiner letzten Marktgemeinderatssitzung überreichte 1. Bürgermeister Hans Frankl nun die Ehrenurkunde an Herrn MdL Joachim Hanisch. In seiner Laudatio ging Hans Frankl auf das Wirken seines Vorgängers ein. Er hat seinen Beruf gelebt wie kein anderer. Hanisch habe sein Amt 28 Jahre lang mit Leib und Seele ausgeübt und dabei manchmal hartnäckig und entschlossen die Ziele seines Heimatmarktes verfolgt, wobei er ab und zu sogar mal steinhart sein konnte. Er hatte und hat auch seine Ecken und Kanten, kannte aber keinerlei Vorurteile.

Von den zahlreichen Projekten und Maßnahmen, die Hanisch während seiner Amtszeit auf den Weg gebracht hat, nannte der Bürgermeister unter anderem die Verbesserung der Wasserver- und Abwasserentsorgung in Bruck und den Ortsteilen, den Bau der Mehrzweckhalle, die Ortskernsanierung, die Erweiterung von Friedhof und Volksschule, den Neubau eines Kindergartens und einer Kinderkrippe sowie den Ankauf und den Umbau des Multerer-Komplexes. Er dankte MdL Joachim Hanisch für sein Engagement und seine Arbeit für den Markt und überreichte ihm die Ernennungsurkunde zum „Altbürgermeister“; seiner Ehefrau Erika wurde ein Blumenstrauß überreicht. Sie habe ihm mit bewundernswerter Kraft all die Jahre den Rücken frei gehalten, damit er sein Bürgermeisteramt und die weiteren Ämter mit voller Kraft und vollem Einsatz ausüben konnte.

 

Anschließend dankte MdL Joachim Hanisch dem Marktrat für die Verleihung des Ehrentitels „Altbürgermeister“. Es sei eine Ehre gewesen, 28 Jahre für den Markt Bruck i.d.OPf. und seine Bürger arbeiten zu dürfen. Es hat immer unglaublich viel Spaß gemacht. Er sprach von einer wunderschönen Zeit mit Höhen und Tiefen und von seiner Erfahrung, dass vieles nur dann geht, wenn man mit den Bürgern Kontakt sucht. Er verwies auch darauf, dass er als Vorsitzender des Ausschusses für kommunale Fragen und innere Sicherheit auch weiterhin für die Kommunen tätig sein kann. Er versprach, „ich werde versuchen, wo ihre meine Hilfe braucht, auch zu helfen!“

 

Abschließend trug sich der neue „Altbürgermeister“, MdL Joachim Hanisch, noch in das Goldene Buch des Marktes ein.

 

______________________________________________________________________

Lena Bösl trug sich ins Goldene Buch des Marktes ein

Lena Bösl beim Eintrag in das Goldene Buch des Marktes Bruck i.d.OPf. mit 1. Bürgermeister Hans Frankl

Juli 2010

Über einen außergewöhnlichen sportlichen Doppelerfolg kann sich die 15-jährige Lena Bösl aus Bruck freuen. Sie konnte bei den diesjährigen Deutschen Wakeboard-Meisterschaften, die im Monat Juni in Duisburg ausgetragen wurden, in der Kategorie Girls den Deutschen Meistertitel erringen. Bei der Wakeboard-Weltmeisterschaft auf dem Reitbahnsee in Neubrandenburg wurde sie daraufhin am 18. Juli 2010 außerdem Vizeweltmeisterin in der Jugendklasse.

Die frisch gebackene Deutsche Meisterin und Vize-Weltmeisterin betreibt das Wake-Boarden seit vier Jahren, vor allem auf der Wasserskianlage am Steinberger See und trainiert an rund fünf Tagen in der Woche. Seit 2009 übt sie diese Sportart auch wettkampfmäßig aus und wurde im vergangenen Jahr bereits Süddeutsche Meisterin in ihrer Kategorie. Bei der Deutschen Meisterschaft im Duisburger Wedau-Strandbad konnte sie sich gegen sechs Starterinnen durchsetzen.

Vor allem ein überaus starker Raily, den in der Regel nur Männer so hoch zeigen, gab den Ausschlag für ihren Erfolg. Sie hatte sich dadurch für die Weltmeisterschaften, die in Neubrandenburg stattfinden, qualifiziert.

Dort holte sie in ihrer Altersklasse die Silbermedaille. Diesen großen Erfolg nahm 1. Bürgermeister Hans Frankl zum Anlass, die erfolgreiche junge Sportlerin zum Eintrag in das Goldene Buch des Marktes Bruck ins Rathaus einzuladen.

Beim Eintrag gratulierte der Bürgermeister nochmals recht herzlich zu den hervorragenden Erfolgen und überreichte Lena Bösl einen Blumenstrauß.

______________________________________________________________________

Keglerdamen trugen sich ins Goldene Buch des Marktes ein

1. Bürgermeister Hans Frankl (Mitte) mit den Sportlerinnen der ersten Damenmannschaft des Kegelvereins Bruck

10. Juni 2010

Die erste Damenmannschaft des Kegelvereins Bruck schaffte in der Saison 2009/2010 den Aufstieg in die Bayernliga. 1. Bürgermeister Hans Frankl lud die Damen ins Rathaus ein, um sich ins Goldene Buch des Marktes Bruck i.d.OPf. einzutragen.

Er gratulierte ihnen nochmals zum tollen Erfolg sowie zum Titel „Sportler des Monats“, der monatlich von der Mittelbayerischen Zeitung vergeben wird.

Als Anerkennung überrechte er an jede Dame einen Blumenstrauß und mit einem Glas Sekt stieß er abschließend mit den Sportlerinnen auf ihren Erfolg an.

______________________________________________________________________

Aktuelle Termine

Zu den Terminen
Markt Bruck